Navigation

21. Kinder-Kino-Openair

Am Kinder-Kino-Openair vom 14. bis 19. August werden verschieden Filme für die ganze Familie gezeigt. 

Die Filmvorstellungen beginnen jeweils um ca. 21.10 Uhr und werden für eine Pause von 15 Minuten unterbrochen. Alle Filme eignen sich für Kinder ab 6 Jahren. In den Filmen wird hochdeutsch oder schweizerdeutsch gesprochen. Das Park-Restaurant bleibt bis nach der Pause der Filmvorführungen geöffnet. Die Vorführungen können nur bei gutem Wetter stattfinden. Bei zweifelhafter Witterung geben die Homepage und die Park-Infonummer 044 724 43 76 am Spieltag ab 12 Uhr Auskunft, ob der Film gezeigt oder auf den nächsten Tag verschoben wird.
Es gibt keine feste Bestuhlung. Eine beschränkte Anzahl Campingmatten steht zur Verfügung. Der Eintritt ist frei.

 

Programm

Ab 20.45 Uhr bis Filmbeginn findet ein Vorprogramm mit dem Komiker Linaz statt. 

pets_16-9.jpg

«Pets»

Montag, 14. August 2017
21.10 Uhr bis ca. 22.50 Uhr

Die Vorstellung findet heute statt!

Jeden Tag spielt sich in Haushalten auf der ganzen Welt derselbe Vorgang ab: Haustierbesitzer lassen für den Arbeitstag ihre Schützlinge zu Hause zurück. Zwar sind längst nicht alle damit einverstanden, sich Pfötchen drehend der Langeweile hinzugeben. Aber ein so treuer Hund wie Max kann es einfach nicht erwarten, seine Katie wiederzusehen und so bezieht er direkt vor der Wohnungstür Stellung. Doch eines Tages bringt sie einen neuen Freund für Max mit, den pelzigen Duke. Zwei Hunde in einem Haushalt sind definitiv einer zu viel - zumindest sieht das Max so. Aber eines Tages werden sie bei einem Ausflug von Hundefängern geschnappt und weggebracht. Zum Glück machen sich zahlreiche ihrer Freunde auf, sie zu finden und zu retten. Unterdessen lernen die zwei Hunde das teuflische Häschen Snowball kennen, das ganz eigene Pläne schmiedet…

 USA 2016, Regie: Chris Renaud

KKO_Ostwind_16-9.jpg

«Ostwind»

Mittwoch, 16. August 2017
21.10 Uhr bis ca. 23.10 Uhr

Die Vorstellung findet heute statt!

Mika ist stinksauer. Weil sie die Versetzung in die nächste Klasse nicht geschafft hat, verkünden ihre Eltern eine Planänderung: Statt Feriencamp heisst es nun, den Sommer lang zu büffeln - und das ausgerechnet auf dem Pferdegestüt ihrer strengen Grossmutter. Doch Mika hat dort ganz andere Dinge im Kopf, als sich hinter Büchern zu verstecken und sich vom Stallburschen Sam bewachen zu lassen. In der dunkelsten Box des Pferdstalls findet sie den wilden und scheuen Hengst Ostwind. Weder Michelle, die beste Springreiterin am Hof, noch Mikas Grossmutter können das gefährliche Pferd bändigen. Magisch angezogen von dem nervösen Tier, schleicht sich Mika trotz aller Warnungen heimlich in den Stall. Das ist der Beginn einer ungewöhnlichen Freundschaft, denn Mika entdeckt dabei ihre wahre Leidenschaft und ganz besondere Gabe: Sie spricht die Sprache der Pferde! Wird sie es schaffen - entgegen aller Widerstände - Ostwind zu zähmen?

 Deutschland 2013, Regie: Katja von Garnier

hanni_nanni_3_16-9.jpg

«Hanni und Nanni»

Freitag, 18. August 2017
21.10 Uhr bis ca. 22.50 Uhr

Die Vorstellung findet heute Samstag, 19.8.2017, statt!

Sie sind unzertrennlich, haben reichlich Unfug im Sinn und gleichen sich bis in die Haarspitzen: Hanni und Nanni. Ganz leicht haben es die Zwillinge ihren Eltern nie gemacht, aber diesmal haben sie es mit einer Verfolgungsjagd durch ein Luxuskaufhaus einfach zu weit getrieben. Nach einem Schulverweis landen sie im idyllischen Internat Lindenhof und müssen sich in einer völlig neuen Welt zurechtfinden. Während die sanftmütigere Nanni schnell erste Freundschaften schliesst, fällt es Hitzkopf Hanni zunächst etwas schwerer, sich einzugewöhnen. Doch die wahre Zerreissprobe wartet auf beide, als sie im Lindenhof-Hockeyteam gegen die Mädchen ihrer alten Schule antreten sollen und sich entscheiden müssen, wohin sie gehören.

 Deutschland 2010, Regie: Christine Hartmann