Navigation

Kriminacht

mit Christine Brand und Markus Matzner

Freitag, 13. August, ab 19 Uhr

Es wird gruselig im Park im Grüene! Christine Brand liest aus ihrem neunen Krimi «Der Bruder» und Markus Matzner aus seinem Buch «Rebenrausch». Und damit die Reben nicht nur Theorie bleiben, können in der Pause Matzners eigene Weine degustiert werden. Mit einem guten Tropfen im Glas ist man schliesslich gegen jeden Mörder gewappnet…

Damit möglichst viele Zuhörer*innen an der Kriminacht teilnehmen können, haben wir uns für eine «auf’s-Ohr-Übertragung» entschieden, sprich es werden Kopfhörer abgegeben. Die Zuhörer*innen können sich dann mit einem Liegestuhl ein lauschiges Plätzchen im Gelände suchen. Wir empfehlen deshalb warme Kleidung mitzunehmen. Bei nassem Wetter bietet sich alternativ das Parkrestaurant (Maske!) bzw. die Terrasse an. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.
In der Pause können Markus Matzners Weine degustiert werden. Natürlich besteht vor Ort auch die Möglichkeit, die Bücher der beiden Autor*innen zu kaufen. Die Buchhandlung
el LIESYUM aus Thalwil betreibt einen Büchertisch.
Damit die Anzahl Kopfhörer und der Wein kalkuliert werden können, bitten wir Sie um eine Anmeldung. Ihre Angaben werden wir für ein allfälliges Contact Tracing 14 Tage speichern und danach löschen.

Ablauf des Abends
19:00 – 19:30    Ausgabe Kopfhörer, Betrieb Büchertisch
19:30 – 20:15    Lesung Markus Matzner «Rebenrausch»
20:15 – 20:45    Pause mit Weindegustation und Büchertisch
20:45 – 21:30    Lesung Christine Brand «Der Bruder»
21:30 – 22:00    Betrieb Büchertisch

Christine Brand
Christine Brand, geboren und aufgewachsen im Emmental, arbeitete als Redakteurin bei der »Neuen Zürcher Zeitung«, als Reporterin beim Schweizer Fernsehen und als Gerichtsreporterin. Im Gerichtssaal und durch Recherchen und Reportagen über die Polizeiarbeit erhielt sie Einblick in die Welt der Justiz und der Kriminologie.
Christine Brand lebt in Zürich, reist aber die meiste Zeit des Jahres um die Welt.
www.christinebrand.ch

Markus Matzner
Aufgewachsen am Bodenseeufer lebt Markus Matzner heute im zürcherischen Limmattal. Er arbeitete als Produzent und Redaktor beim Schweizer Fernsehen. Seit 2019 ist er Redaktionsleiter der "Schweizer Zeitschrift für Obst- und Weinbau" in Wädenswil. Nebst dem Schreiben ist Weinmachen seine zweite grosse Leidenschaft. Seit dem Jahr 2009 keltert er eigene Weine. Kein Wunder fliesst dieses Thema wiederholt in seine Bücher ein.
www.markusmatzner.ch